GZ Telli Header-Image

Mahlzeitendienst

Seit dem 1. Dezember 2014 gibt es in der Telli einen Mahlzeitendienst. Von Montag bis Freitag werden die Menüs (Salat, Suppe, Hauptgang Fleisch oder Vegi, Dessert) frisch zubereitet. Freiwillige verteilen die Mahlzeiten zwischen 11.15 und 12.15 Uhr in Wärmeboxen zu Fuss in der Telli. Der Menüplan für die kommende Woche wird jeweils spätestens am Mittwoch aufgeschaltet.

Bestellungen können Sie per Email an info@gztelli.ch, per Telefon unter 062 824 63 44 oder mit untenstehendem Online-Formular aufgeben. Für die Lieferung von Dienstag bis Freitag können Sie jeweils bis am Vorabend um 17.00 Uhr eine Bestellung machen. Die Bestellung für die Mahlzeitenlieferung für am Montag muss bis spätestens am Freitag bis 17.00 Uhr bei uns eintreffen.

Die Kunden bezahlen das Menü bar bei der Lieferung. Mit dem Mahlzeitenpass erhalten Sie das zehnte Menü gratis.

Sommerferien: Bitte beachten Sie, dass die Bestellung der Menüs für die Wochen vom 6. Juli – 9. August anders als gewohnt erfolgt: In dieser Zeit muss jeweils bis Freitag um 12 Uhr der Vorwoche für die ganze nächste Woche bestellt werden. Kurzfristige Bestellungen sind nicht möglich.

DRINGEND GESUCHT: VerträgerInnen für die Mahlzeiten. Jeweils von Montag bis Freitag über Mittag werden die Mahlzeiten von Freiwilligen mit einem Handwagen an die verschiedenen mehrheitlich älteren Menschen in der Telli verteilt. Wir suchen Leute, die bereit wären, einen oder mehrere Einsätze pro Woche zu übernehmen oder sich als SpringerIn zur Verfügung zu stellen. Einsatzzeit: ca. 11.00 – 13.00 Uhr

 

Preise:

  • Komplettes Menu (Salat, Suppe, Hauptgang, Dessert): Fr. 20.–
  • Reduziertes Menu (Salat oder Suppe / Hauptgang): Fr. 18.–
  • Alle anderen Kombinationen: Fr. 20.–

Menüplan 29.06.-03.07.2020

Menüplan 06.07.-07.08.2020


Bestellen

Datum*


SalatSuppe

Hauptgang:
FleischVegi

Dessert


Name*

Strasse/Nr.*

PLZ/Ort*

E-Mail*

Telefon*

Kosten

Nur Hauptgang und Suppe ODER Hauptgang und Salat ODER nur Hauptgang: Fr. 18.—
Alle andern Kombinationen: Fr. 20.—